Beiträge

In den letzten Wochen sind die Tage wieder länger geworden, Wiesen und Bäume werden wieder grün und bunt, die Sonne lässt sich öfter blicken und die Temperaturen sind gestiegen – es ist endlich Frühling.

Für jeden Pferdebesitzer und Züchter ist es immer wieder einer der größten und wohl auch schönsten Momente: die Geburt eines Fohlens.
Doch kann dieses Erlebnis noch so gut geplant sein – die Natur hat ihre eigenen Regeln. So kann es vorkommen, dass die erwartete Geburt früher als normal eintrifft oder der geplante Zeitraum doch nicht so warm und wohlig ist, wie ursprünglich gedacht.
Genau dann brauchen die kleinsten der Kleinen zusätzlichen Schutz, der sie in den ersten Stunden und Tagen ihres jungen Lebens warm und geschützt hält – eine passende Fohlendecke.
Doch welche Decke ist in einem solchen Fall die Richtige? Worauf muss geachtet werden?