Die irische Firma Horseware steht für höchste Qualitätsansprüche. Neben drei verschiedenen Pferdedecken-Typen (in verschiedenen Ausführungen),  vertreibt die Firma auch Fliegenmasken, Zubehör und ein spezielles Waschgel zur Reinigung und Pflege von Pferdedecken.

Hier wollen wir einen kurzen Überblick der verschiedenen Horseware Produktlinien geben, damit Du dich besser zurechtfindest.

Produktlinie “Rambo”

Der Deckentyp Rambo ist mit verschiedenen Füllmengen erhältlich und lässt sich auch als Winterdecke nutzen. Grundsätzlich sind die Horseware Pferdedecken wasserdicht und atmungsaktiv.

Die Horseware Rambo Original ist außen aus 1000 Denier ballistischem Nylon gefertigt. Sie hat Frontverschlüsse und eine Rückennaht ist nicht vorhanden. Die Decke lässt sich natürlich auch als Regendecke verwenden, hat einen Schweifschoner und eine rutschfeste Passform. Ihre kurzen Kreuzgurte und ihr Innenmaterial bestehen aus Nylon. Die Pferdedecke ist in den Größen von 100cm bis 165cm erhältlich.

Produktlinie “Amigo”

Der Deckentyp Amigo ist natürlich ebenfalls wasserdicht und atmungsaktiv und auch in verschiedenen Füllmengen erhältlich. Das Außenmaterial der Horseware Amigo ist aus 1200 Denier Polyester. Innen ist sie aus Nylon. Die Decke Amigo ist im klassischen Horseware-Design geschnitten und hat Beinausschnitte. Die Pferdedecke gibt es in den Größen 130cm bis 160cm. Zu dieser Decke gibt es auch ein passendes Halsteil. Dieses kann optional dazu gekauft werden. Durch den attraktiven Preisbereich, gehört sie zu den meistverkauften Horseware Decken.

Produktlinie “Rhino”

Die Horseware Stalldecke Rhino Original ist innen aus Baumwolle gefertigt und verfügt über ein Polypropylene Außenmaterial. Sie ist im klassischen Originalschnitt gearbeitet. Die Pferdedecke gibt es in 200g oder 370g. Die Horseware Pferdedecke Rhino “Original Variante Turnout” ist ebenfalls wasserdicht und atmungsaktiv. Das Innenmaterial der Decke ist aus Nylon und das Außenmaterial aus 1000 Denier Polypropylene gefertigt. Vorne hat die Weidedecke Beinausschnitte. Sie ist in den Größen 100cm bis 165cm zu bekommen. Auch diese gibt es in natürlich in verschiedenen Füllmengen.

Die verschiedenen Deckentypen lassen sich wie folgt unterscheiden: Es handelt sich um drei verschiedene Materialien, die an verschiedene Ansprüche und Pferdetypen angepasst sind. Auf das Basismodell Amigo folgt das etwas robustere Modell Rhino, darauf wieder das Modell Rambo. Alle 3 Deckentypen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Varianten sowie Preisklassen. Die Decke Rambo beispielsweise, ist gut geeignet für barocke Pferdetypen mit großer Beanspruchung. Qualitativ sind alle drei Horseware Deckentypen auf höchstem Niveau gefertigt und überzeugen durch eine lange Haltbarkeit.

Horseware entwickelt sich ständig weiter, daher lohnt es sich hier dran zu bleiben – denn man findet eigentlich bei diesem Hersteller für jeden Anwendungszweck die richtige Decke.

Wir hoffen, wir konnten ein wenig Licht in das Programm von Horseware bringen.
Solltest Du Fragen haben, schreib uns gerne.

Bis zum nächsten Mal, Dein HorSeven Team

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.