Die Tage werden nochmal kürzer, die Temperaturen nochmal kälter, das Wetter zunehmend nasser. Jeder Reiter und Pferdebesitzer hat seine Pferde entweder schon geschoren und in dicke Decken verpackt oder seine ungeschorenen Pferde in die ersten Regendecken mit leichter Füllung gesteckt.
Doch wie wir alle wissen, überrascht uns das Klima immer wieder aufs Neue und die Temperaturen können auch rapide wieder ansteigen oder noch weiter sinken.
Ein tägliches Auf und Ab, wo die Pferdedecken genauso viel Flexibilität zeigen müssen, wie es das Wetter tut.

Fellwechsel – Hochleistungssport für Dein Pferd!
Da ist er also, der Herbst. Ratzfatz haben die heißen Tage ein Ende und wir wühlen im Kleiderschrank wieder nach den ersten wärmenden und vor allem vor Regen und Wind schützenden Kleidungsstücken.

Die meisten Reiter kennen es: kaum wird es in der Nacht wieder kühler, diskutieren wir im Stall wieder fleißig, ob wir unsere Pferde in dieser Nacht eindecken und wenn ja, mit welcher Decke. (nicht, dass es im Frühling besser wäre, nein denn dann ist es einfach andersrum.
Dabei muss sich jeder Pferdebesitzer überlegen, was für sein Pferd die beste Methode ist.

Die Bucas Freedom Turnout ab sofort in Coffee und Chilli Red!
Für alle Kaffee-Liebhaber und Chilli-Verrückten…
Ab sofort könnt ihr eure Pferde in die passende Farbe eurer köstlichen Vorliebe kleiden!!
Für die kommende Wintersaison gibt es die beliebte Bucas Freedom Turnout in den Farben Coffee und Chilli Red.

Sonnenbrand ist für uns Menschen längst nichts Ungewöhnliches.
Durch die Veränderung des Klimas und den immer höheren UV-Einstrahlungen ist es selbstverständlich sich vor der schädlichen Sonneneinstrahlung zu schützen.
Das aber auch Pferde einen Sonnenbrand bekommen können, ist bei den meisten Reitern immer noch nicht wirklich präsent. Gerne zeigen wir Dir heute, was Du tun kannst, um auch Dein Pferd im Sommer gut zu schützen.