SAFE-GUM: Mehr Sicherheit zum Sparpreis

Verzichte ab sofort nicht mehr auf die Sicherheit; Dank den Soll-Bruch-Gummis.
Mit diesen einfachen kleinen und vor allem günstigen Helferlein kannst Du die Lebensdauer Deiner Decke um einiges verlängern und sparst gleichzeitig die Kosten für unnötige Reparaturen oder sogar den Tierarzt.
Das Wichtigste ist aber die Gesundheit Deines Pferdes zu schützen.
Die Gesundheit Deines Pferdes sollte Deinen Blick auf das Safe-Gum wert sein.

Schütze deinen Liebling

Du willst Dein Pferd eigentlich mit einer Decke schützen, was aber wenn der Gurt reißt und auf einmal eine Gefahr für Dein Pferd darstellt? Beim Wälzen und Herumspringen auf der Koppel können sich die Beine Deines Pferdes in der Decke verfangen. Dein Pferd gerät in Panik und es kann von leichten Verletzungen bis hin zu Beinbrüchen kommen. Die Hersteller unserer Pferdedecken arbeiten zwar auf höchstem Niveau aber dennoch kann das Risiko durch die einfache Nachrüstung deiner Decke mit dem Safe-Gum extrem minimiert werden. Mit Safe-Gum reißt das Gummi und nicht die Deckengurte. Dein Pferd und Deine Decke erleiden keinen Schaden.

Auch für Stallhalfter geeignet.

Sollte Dein Pferd angebunden erschrecken und in Panik verfallen dann kann ihm auch nichts passieren denn auch hier würden das Gummi für Karabiner-Verschlüsse reißen bevor sich Dein Pferd durch zu starkes Ziehen verletzen kann.

Einfach in der Handhabung

Wie funktioniert es bei Decken mit T -Verschluss?
Das Safe-Gum sieht in seiner Form dem Buschstaben T ähnlich. Es wird im Prinzip genauso verwendet wie der T-Verschluss der Decke selbst. Mit dem schmaleren Ende wird das Gummi durch die Öse des T-Verschlusses der Decke gezogen. Anschließend wird das T-Stück des Verschlusses in das schmalere Ende des Gummis gedrückt und um 90 Grad gedreht. Fertig. So hast Du eine stabile Verbindung zwischen den beiden Verschlussenden der Pferdedecke.

Wie funktioniert es bei Decken mit Karabinerverschluss?
Das Safe-Gum für Deckengurte mit Karabiner-Verschluss ist eine Gummischlaufe. Ziehe die Schlaufe durch den Ring und das rechte Ende durch das linke. So hast Du den Gummi am Ring befestigt und wieder eine Schlaufe gebildet, an der Du nun den Karabinerhaken befestigen kannst. Das Safe-Gum ist so konstruiert, dass bei Zuglast zuerst das Gummi reißt und nicht der Gurt von der Decke.

Unter folgendem Link kannst Du Dir gleich den passenden Safe-Gum für Deine Decke oder Dein Halfter bestellen:
Safe-Gum für T-Verschlüsse
Safe-Gum für Karabinerverschlüsse

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.