Aufkleber Nein zur Pferdesteuer

Nein zur Pferdesteuer: Demo in Lauterbach

Rund 250 Bürger demonstrierten am Donnerstag, 30. August 2012, vor dem Lauterbacher Rathaus gegen die Einführung der Pferdesteuer. Vielen Reit- und Pferdefreunden stand der Ärger ins Gesicht geschrieben, teilweise sogar die Verzweifelung.

Großen Unmut rief die für Donnerstagabend, 19 Uhr, einberufene Ausschusssitzung der Stadt zum Thema „Doppelhaushalt 2012/2013 sowie Haushaltssicherungskonzept”, bei den Reit- und Pferdefreunden hervor. Denn die Stadtverordneten wollten in dieser Sitzung den Unterpunkt Pferdesteuer verhandeln, obwohl zuvor eine öffentliche und faire Debatte zugesagt worden war. Schnell sprach sich das Vorhaben herum und die Demonstration gegen die Pferdesteuer wurde kurzfristig über Facebook organisiert. Initiatoren waren das „Aktionsbündnis gegen Pferdesteuer“ in Zusammenarbeit mit den Reitsport-Verbänden.

Nach nur wenigen Minuten Demonstration vor dem Rathaus wurde die Entscheidung aus dem Rathaus verkündet: Der Beschluss zur Pferdesteuer werde erneut vertagt. Die Aktion war also von Erfolg gekrönt. Dennoch, die Debatte hält an …

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.